Sie befinden sich hier: Bibliotheken > Kinderbibliothek > Ausleihe

Ausleihe

Wie geht das mit der Ausleihe?

Bibi zeigt Peggy, wie es weitergeht:

"Such' dir aus, was du mitnehmen möchtest, und dann gehen wir zur großen Verbuchungstheke. Damit du nicht vergisst, wann du etwas zurückgeben musst, bekommst du eine Ausleihquittung."

"Wie lang kann ich die Sachen denn behalten?"

"Das ist unterschiedlich:

  • Bücher, Spiele, CDs und Kassetten 4 Wochen
  • CD-ROMs, PC-Spiele und CDs aus der Musikbibliothek 2 Wochen
  • Filme 1 Woche.

Wenn du etwas länger ausleihen möchtest, kannst du es sogar meistens verlängern. Und noch besser: Du kannst dir auch etwas reservieren lassen, was im Augenblick ausgeliehen ist."

"Klasse " findet Peggy das, hat aber noch mehr Fragen:

"Wie geht das denn mit der Rückgabe?"

"Du gehst einfach wieder an die große Verbuchungstheke und gibst deine Sachen dort ab. Und denk an die Leihfrist, denn wenn du zu spät kommst, musst du eine Strafgebühr zahlen!" antwortet Bibi.

"So, hast du jetzt alles kapiert? Wenn du mal nicht weiterweißt, geh' zur Bibliothekarin oder zum Bibliothekar an der Info. Die sind echt nett und helfen gern."

"Ach Bibi, da fällt mir noch was ein!" entgegnet Peggy. "Was mache ich denn, wenn ich nicht in die Innenstadt fahren kann?"

Bibi beruhigt Peggy: "Kein Problem! Auch die Stadtteilbibliotheken haben tolle Kinderabteilungen. Da läuft alles genauso wie in der Zentralbibliothek, und eine davon ist bestimmt in deiner Nähe!"