Sie befinden sich hier: Veranstaltungen > Veranstaltungen für Kinder
 

Veranstaltungen für Kinder

Montag, 10. Juli 2017

SommerLeseClub 2017
Für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5.

Melde dich in der Zentralbibliothek oder deiner Stadtteilbibliothek zum SommerLeseClub an. Alles was wir dazu brauchen ist dein Schülerausweis und du erhältst dein eigenes Leselogbuch. Du kannst in allen Bibliotheken Bücher ausleihen und lesen, in der Zentralbibliothek, der Stadtteilbibliothek Kettwig und dem Jugendbibliothekszentrum Schonnebeck stehen besondere Regale mit Büchern nur für SLC Mitglieder. Lies mindestens 3 Bücher und erzähle in der Bibliothek kurz darüber: Pro gelesenem Buch gibt es einen Stempel. Sammle drei und du erhältst die Einladung zur Abschlussparty mit Verlosung von tollen Hauptpreisen.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst du außerdem eine Urkunde, die du nach den Ferien in der Schule vorlegen kannst um auf deinem nächsten Zwischenzeugnis einen Vermerk als außerschulische Veranstaltung zu bekommen.

Letzter Abgabetermin der Leselogbücher: Freitag, 1. September 2017
Abschlussveranstaltung: Freitag, 15. September 2017, Astra-Theater

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung zur Durchführung des SommerLeseClubs.

Der Sommerleseclub wird gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen bietet die Homepage des SommerLeseClubs www.sommerleseclub.de

Montag, 10. Juli 2017

JuniorLeseClub 2017

Mach mit beim JuniorLeseClub 2017 für alle Grundschulkinder. Anmelden kannst du dich in der Zentralbibliothek und allen Stadtteilbibliotheken und du erhältst deine eigene Clubkarte und ein Leselogbuch mit deinem Namen.

In das Leselogbuch kannst du deine gelesenen Bücher eintragen und bekommst von uns einen Stempel dafür. Vielleicht möchtest du uns auch ein wenig über die Bücher erzählen!? Wenn du in den Ferien mindestens drei Bücher gelesen hast, bekommst du eine Einladung zu einer der Abschlussveranstaltungen. Wir verlosen tolle Preise und du bekommst sogar eine Urkunde.

Letzter Abgabetermin der Leselogbücher: Freitag, 1. September 2017

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die finanzielle Unterstützung zur Durchführung des JuniorLeseClubs.

Der JuniorLeseClub wird gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen bietet die Homepage des JuniorLeseClubs www.juniorleseclub.de

Abschlussveranstaltungen:

Zentralbibliothek
Für alle Kinder aus der Kinderbibliothek, Holsterhausen und Huttrop
Wann: am Samstag, 16. September 2017
Wo: Zentralbibliothek Essen
Hollestr. 3 • 45127 Essen

Borbeck
Für alle Kinder aus Altendorf, Borbeck und Frohnhausen
Wann: am Samstag, 16. September 2017
Wo: Stadtteilbibliothek Borbeck
Gerichtsstr. 20 • 45355 Essen

Freisenbruch
Für alle Kinder aus Freisenbruch und Kray
Wann: am Samstag, 16. September 2017
Wo: Stadtteilbibliothek Freisenbruch
Schultenweg 41 • 45279 Essen

Kettwig
Für alle Kinder aus Kettwig und Werden
Wann: am Samstag, 9. September 2017
Wo: Stadtteilbibliothek Kettwig
Kingsgat 17 • 45219 Essen

Schonnebeck
Für alle Kinder aus Altenessen, Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg
Wann: am Samstag, 16. September 2017
Wo: Gustav-Heinemann-Jugendbibliothekszentrum Schonnebeck
Schonnebeckhöfe 58 - 64 • 45309 Essen

Überruhr
Für alle Kinder aus Stadtwald und Überruhr
Wann: am Samstag, 16. September 2017
Wo: Stadtteilbibliothek Überruhr
Nockwinkel 64 • 45277 Essen

Sponsoren des Juniorleseclubs 2017

Dienstag, 18. Juli bis Freitag, 21. Juli 2017

Stadtteilbibliothek Freisenbruch || 10.00 bis 15.00 Uhr ||

TYPOGRAFIE Kreatives Schreiben

Typo... WAS? Typisch kreativ!
Schwingt die Stifte in euren Händen, ob schwarz-weiß oder bunt, laut oder leise, stark oder schwach, gut- oder schlechtgelaunte Linien.
Erfindet eure eigene Schrift und Symbolik. Hier ist alles erlaubt und wird gestaltet, wie noch nie zuvor.
Eure Vision gewinnt!

Für: 12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre

Anmeldung: Radmila Grinberg (http://cesarska.com), Fon: 02043 9373480, office@cesarska.com

Logo Kulturrucksack NRW

Montag, 24. Juli bis Donnerstag, 27. Juli 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 9.30 bis 12.30 Uhr ||

Grüne Geschichten – Schreibwerkstatt

Du erzählst gerne Geschichten???
Du schreibst sie gerne auf???
Dann komm zu uns in die Zentralbibliothek und schreibe, male und erfinde mit uns die schönsten grünen Geschichten! Wir freuen uns auf dich!!!

Alter: ab 8 Jahre
Anmeldung an der Information der Kinderbibliothek

Veranstaltungsprogramm in den Sommerferien 2017 der Kinderbibliothek Essen

Mittwoch und Donnerstag, 2.. August / 3. August 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 9.30 bis 12.30 Uhr ||

Wenn der Drache faucht und die Maus sich fürchtet!
Workshop: Spannend Vorlesen lernen

Wie man spannend vorliest und seine Zuhörer mitreißt, kannst du in diesem Workshop lernen. Wir erarbeiten Vorlesegeschichten mit verteilten Rollen in zwei Vormittagen. Deine ersten Zuhörer sind deine Eltern und/oder Großeltern, wenn sie dich am zweiten Tag abholen. Wenn du möchtest, kannst du deine Geschichte dann später auch einer Kindergruppe vortragen.

Alter: 9 bis 11 Jahre
Anmeldung an der Information der Kinderbibliothek

Drache

Dienstag, 8. August 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 11.00 bis 12.00 Uhr ||

Grüne Helden – von Urmel bis zu den Olchis
Offenes Vorlesen für Kinder ab 3 Jahre

Keine Anmeldung erforderlich

Raupe

Donnerstag, 10. August 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 11.00 bis 12.00 Uhr ||

Grüne Helden – von Urmel bis zu den Olchis
Offenes Vorlesen für Kinder ab 3 Jahre

Keine Anmeldung erforderlich

Schleimiges Monster

Dienstag, 15. August 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 11.00 bis 12.00 Uhr ||

Grüne Helden – von Urmel bis zu den Olchis
Offenes Vorlesen für Kinder ab 3 Jahre

Keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 17. August 2017

Sommerferienprogramm der Kinderbibliothek 2017

Zentralbibliothek || 11.00 bis 12.00 Uhr ||

Ein Spielevormittag für Kinder ab 3 Jahre

Anmeldung an der Information der Kinderbibliothek

30. September - 1. Oktober 2017 / 7. Oktober - 8. Oktober 2017

Stadtteilbibliothek Freisenbruch || 9.00 bis 15.00 Uhr ||

Die Musik imT(/K)opf
Musik ist überall.

Ein raschelndes Buch, eine klappernde Tür, eine scheppernder Topf - in jedem Haus steckt ein Orchester, das man nur finden muss. Wer die Schönheit eines Geräuschs entdecken kann, sieht sie erst recht in einer schwingenden Klavier- oder Gitarren-Saite.

Hier darf experimentiert und ausprobiert werden, gerufen, geschrien, geflüstert und gelauscht. Wir erkunden Musik als direkte Kommunikation und sprengen alle Sprachbarrieren. Man teilt Gefühle mit, kann darauf reagieren, unterstützen, vielleicht aufbauen, aber auch sein eigenes Ding machen.

Da wir viel improvisieren, kann jeder die Fähigkeiten und auch ggf. Instrumente mitbringen, die er eben hat. Vorkenntnisse sind also nicht erforderlich aber auch kein Hindernis - es wird niemand unterfordert, versprochen!

Bitte Material mitbringen: Falls vorhanden eigene Instruments (egal in welchem Zustand), abgenutzte Klanghölzer, Xylophon, Shaker, verstimmte Gitarren, Geigen, etc. aber auch mindestens einen Alltagsgegenstand, der möglichst viele Klänge produziert.

Für: 12 Teilnehmer, 10 - 14 Jahre

Anmeldung: Florian Boos, Kellerstr. 78, 45239 Essen, Fon: 0163 3686344, mail@florianboos.com

Logo Kulturrucksack NRW

Donnerstag, 9. November 2017

Zentralbibliothek || 15.00 Uhr || Keine Teilnahmegebühr

Vom Buch zur Kunst – Workshop Bücherfalten nach Orimoto-Art

Eine Veranstaltung aus unserer Lesereihe "Erlese dein grünes Wunder".

Beim Workshop "Vom Buch zur Kunst" werden die Teilnehmer unter Anleitung ein aussortiertes Buch der Stadtbibliothek in ein 3-D Kunstwerk verwandeln. Diese von Dominik Meißner entwickelte Faltkunst nennt sich Orimoto ®. Durch das (ausnahmsweise erlaubte) Knicken von Eselsohren in die Sichtkante der Bücher entstehen dreidimensionale Objekte , wie z.B. Namen, Logos oder Zeichen.
Diese Form des Upcyclings schenkt den Büchern ein neues Leben.

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.
Der Workshop ist kostenlos.
Anmeldungen sind bis zum 2. November per Mail an Irene.Jepkens-Klaas@stadtbibliothek.essen.de möglich.