Sie befinden sich hier: Angebote > Naxos Online Libraries

Naxos Online Libraries

Klingende Musikbibliotheken im Internet

Was sind die NAXOS Online Libraries?

Die NAXOS Online Libraries bieten ihren Nutzern online im Streaming-Verfahren Zugang zu Audio- und Videoinhalten vieler Musik-Labels. Alle Medien werden detailliert erfasst mit Cover, Werktitel, Komponisten, Interpreten, Autoren, Rollen bzw. Instrumente der Interpreten und innerhalb der Datenbanken verlinkt. Alle Werke und Einzelsätze können in voller Länge und werbefrei angehört bzw. angesehen werden. Die Wiedergabe erfolgt per Streaming-Technologie in hoher Klangqualität und garantiert dadurch einen anspruchsvollen Musikgenuss.

Die NAXOS Online-Bibliotheken bieten umfangreiche Recherchemöglichkeiten - von der schnellen Schlagwortsuche bis zu komplexen Detailkombinationen wie Kompositionsjahr, Instrument, Interpret oder Dauer des Stücks. Ergänzend stehen digitale Booklets, Cover, Infotexte zu Werken, Werkanalysen, Librettos, Biographien und viele weitere Zusatzinformationen zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, persönliche Playlisten zu erstellen.

Wichtig! Bitte auf Englisch suchen. In diesen internationalen Portalen sind die Titel und Personennamen in englischer Sprache erfasst. Suchbeispiele: "Symphony", "Violin concerto", "Nutcracker", "Shostakovich" - oder benutzen Sie alternativ die Register.

Logo Naxos Music Online Libraries

NAXOS Music Library

Die NAXOS Music Library ist mit über 1,9 Mio. Titeln die weltweit größte Online-Bibliothek zum Anhören klassischer Musik. Sie beinhaltet nahezu alle wichtigen Labels wie EMI Classics, Deutsche Grammophon oder Sony Classical.

Logo der Naxos Music Library

NAXOS Music Library Jazz

Die NAXOS Music Library Jazz ist mit Einspielungen von mehr als 32.000 Jazzinterpreten eine wahre Fundgrube für Jazzhörer. Bedeutende Labels wie Enja, Blue Note, Fantasy, Riverside oder ACT Music sind vertreten.

Logo Naxos Music Library Jazz

NAXOS Music Library World

Das Repertoire der NAXOS Music Library World umfasst ethnische Musik und traditionelle Volksmusik aus über 150 Ländern und von mehr als 1.500 kulturellen Gruppen. Legendär sind die Aufnahmen des Labels Smithsonian Folkways.

Logo Naxos Music Library World

NAXOS Video Library

Die NAXOS Video Library bietet mehr als 3.300 Mitschnitte aus den Opern– und Konzerthäusern der Welt mit namhaften Künstlern, Orchestern und Ballettkompanien, aber auch Dokumentationen zur Kunst und über berühmte Baudenkmäler sind hier zu finden.

Logo Naxos Video Library

Wie funktioniert der Zugang zu den NAXOS Online Libraries?

Für Kunden der Stadtbibliothek Essen stehen mehrere Lizenzen zur Nutzung der NAXOS Online-Bibliotheken zur Verfügung. Sie benötigen lediglich eine gültige Servicekarte und einen Internetzugang. Der Zugriff ist kostenlos, ortsunabhängig und rund um die Uhr möglich.

Auf der sich jeweils öffnenden NAXOS Website melden Sie sich bitte mit der Benutzernummer Ihrer Servicekarte an. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Lizenzen zur Verfügung steht. Sollten Sie einmal keinen Zugang zu einer der beiden NAXOS Online Libraries erhalten, können Sie davon ausgehen, dass alle Plätze belegt sind. Bitte versuchen Sie es in diesem Falle zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Wie funktioniert der Zugang mit dem Smartphone?

Eine Apps der NAXOS Music Library und der NAXOS Music Library Jazz können Sie bei Google Play für Android und im iTunes App Store für iPhone bzw. iPod Touch kostenlos herunterladen. Um diese über den Bibliothekszugang nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst wie oben beschrieben von Ihrem PC aus auf der Naxos-Website mit Ihrer Benutzernummer einloggen. Nun registrieren Sie sich bitte unter dem Menüpunkt "Mobile App" mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort. Es wird ein Aktivierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Diese E-Mail-Adresse und dieses Passwort dienen dann als Login für die App.

Logout

Bitte klicken Sie nach Beendigung Ihrer Nutzung der NAXOS Online Libraries immer auf Logout, um den Zugriff für andere Hörer nicht länger als nötig zu blockieren.

▲ Nach oben ▲